top of page

Bachata Background und History

Updated: Mar 23, 2023

Wissenswertes über Bachata-Tanz, Bachata-Rhythmus:


Was ist Bachata und wann wurde es erfunden? Wie erkennt man den Bachata-Rhythmus?


Bachata ist ein beliebter Tanz aus der Dominikanischen Republik. Es ist ein sinnlicher Tanz, der von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt genossen wird. Der Tanz zeichnet sich durch seine langsamen, romantischen Bewegungen und seinen leidenschaftlichen Rhythmus aus. Bachata ist auch eine Musikart, die oft während des Tanzes gespielt wird. In diesem Artikel werden wir die Geschichte und Kultur hinter dem Bachata-Tanz erkunden.


Bachata Anfänger Workshop bei Bebars und Nina , das bild zeigt die close position im bachata tanz.


It might help to break up your introduction into 2 or 3 main points, so it’s easy for your readers to follow. Each paragraph or two should focus on one point.


Geschichte des Bachata-Tanzes:


Die Ursprünge von Bachata sind nicht gut dokumentiert, aber es wird angenommen, dass sie in den frühen 1960er Jahren in der Dominikanischen Republik entstanden ist. Es galt ursprünglich als Tanz der unteren Klasse und wurde oft mit ländlichen Gebieten in Verbindung gebracht. Als Musik und Tanz jedoch an Popularität gewannen, verbreiteten sie sich im ganzen Land und schließlich auf der ganzen Welt.

Bachata wurde ursprünglich auf einer Gitarre gespielt, ihre Texte handelten oft von Herzschmerz, Liebe und Verlust. Der Tanz selbst galt als Aktivität der unteren Klasse und wurde nicht allgemein akzeptiert

In den 1980er Jahren erlangte Bachata den Ruf, ein umstrittener Tanz zu sein. Einige Leute hielten ihn für zu sinnlich und vulgär, und der Tanz wurde auf vielen öffentlichen Plätzen verboten. Bachata gedieh jedoch weiterhin im Untergrund, und schließlich wuchs seine Popularität bis zu einem Punkt, an dem es nicht mehr ignoriert werden konnte.

In den 1990er Jahren erlebte Bachata dank der Bemühungen einer neuen Generation von Musikern und Tänzern eine Wiederbelebung. Sie brachten neue Energie und Innovation in den Tanz, indem sie neue Elemente wie Dips und Drehungen einbauten und ihn mit anderen Tanzstilen wie Salsa und Merengue verschmolzen.

Heute ist Bachata eine blühende Tanzform, die von Menschen auf der ganzen Welt genossen wird. Es hat sich zu vielen verschiedenen Stilen entwickelt, von denen jeder seine eigenen einzigartigen Eigenschaften und Variationen hat.

Bachata-Rhythmus:

Der Bachata-Rhythmus ist ein 4/4-Takt mit einem unverwechselbaren synkopierten Takt. Der grundlegende Bachata-Rhythmus wird als "1, 2, 3, tap" oder "1, 2, 3, 4" gezählt. Die Musik ist normalerweise langsam und romantisch, mit einem Tempo von 120 bis 140 Schlägen pro Minute. Der Bachata-Rhythmus ist durch die Verwendung von Bongo, Gitarre, Bass und Güira, einem Metallschaber, gekennzeichnet. Sehr oft gibt es drei verschiedene Teile in einem Bachata-Song. Es fängt mit Derecho oder Caminando an, dann kommt der Majao-Teil und manchmal haben sie sogar einen Mambo-Teil. In all diesen Teilen spielen Bongo und Guira unterschiedliche Rhythmen.

Video taken from Michael de Miranda. Hier ist link für seine Vdieos für mehr Tutourials https://www.youtube.com/@MichaeldeMiranda

Bachata count für Anfänger:

Video wird von gezeigt https://www.youtube.com/watch?v=JVLZWDJts_g

Für weitere Fragen und Lektionen über Musikalität und wie man mit verschiedenen Musikinstrumenten tanzt, kontaktieren Sie uns für Privatunterricht oder nehmen Sie an unseren Kursen teil


188 views0 comments

Recent Posts

See All

Kommentare


bottom of page